Besondere Einheitsfeier: Die älteste in 30. Auflage

Mit Karolin und Konstantin zur 30. Einheitsfeier in Siemerode. Es ist das älteste und einzige jährlich veranstaltete Fest der Einheit, das ununterbrochen jedes Jahr als Begegnungsfest zwischen Siemerode in Thüringen und Weissenborn in Niedersachsen stattfindet und bereits mit der Zaunöffnung Ende 1989 stattfand. Wie immer am 3. Oktober morgens mit einem ökumenischen Gottesdienst in der Siemeröder Kirche, 2019 mit Weihbischof Reinhard Hauke aus Erfurt und Chören aus dem Eichsfeld und Niedersachen. Dann auf den Saal mit kurzen Ansprachen, Singen der gemeinsamen Nationalhymne und des Niedersachsenliedes und des Eichsfeldliedes und Schlachteplatte. Dazu Blasmusik mit den Thanas, die auch am Abend davor zum Tanz in die Einheit aufspielten – auch das zum 30. Male! Das ist gelebte Einheit, nichts Aufgesetztes oder Herbeigezwungenes. Wir sollten uns diese Freude am geeinten deutschen Vaterland weder in Talkshows zerreden noch durch politische Extremisten missbrauchen lassen. Halten wir die Erinnerung an die historisch einmalige friedliche Revolution und den Glücksfall deutsche Einheit wach! Herzlichen Dank an Peter Nolte, der sich jedes Jahr rührend um die Organisation des Einheitsfestes kümmert! Ich habe ihm schon in Berlin gedankt, als die Gruppe „2. und 3. Oktober“ im Frühjahr auf meine Einladung den Bundestag besuchte.

Mit weiteren Bildern gepostet auf Facebook.

Wollen Sie mehr von meiner Arbeit erfahren? Sie haben Konten in den Sozialen Medien? Dann vernetzen Sie sich mit mir:

Leave a Comment

Ihre Frage:

Fragen oder Anmerkung sofort senden!

Not readable? Change text. captcha txt

Start typing and press Enter to search

Engagementpreis